Fahrradschuppen für individuelle Anforderungen

Sicher und praktisch: für eins, zwei, drei - ganz viele Räder

Immer mehr Menschen fahren mit dem Rad zur Arbeit - E-Bikes machen´s möglich. Wenn man allerdings jeden Morgen mühsam das Rad aus der Auto-Garage fädeln muss oder vor der Fahrt den Sattel trocken reibt, vergeht die Freude daran schnell. Abhilfe schafft ein Fahrradschuppen, der optimal auf seinen Inhalt und die Nutzung abgestimmt ist. Ein Fahrradschuppen sollte so gestaltet sein, dass sich jedes einzelne Fahrrad problemlos hineinschieben und auch herausrollen lässt. Das funktioniert durch ein großzügig bemessenes Platzangebot, mit einer Türlösung, die für Freiraum sorgt oder durch innovative und individuelle Konzepte.

Die große Freiheit - Fahrradschuppen nach Bedarf

Fahrräder sind mittlerweile teure und technisierte Fortbewegungsmittel. Durch die E-Bikes hat sich die Reichweite der Räder deutlich erhöht. Durch den immer höheren Anschaffungswert der Räder sind auch die Anforderungen an einen Fahrradschuppen gestiegen. Falls Sie schon ein Dienstrad Ihres Arbeitgebers nutzen, muss dieses optimal untergebracht sein. Neben Diebstahlsicherheit und Wetterschutz kann der Fahrradschuppen auch einigen Komfort bieten: eine Ladestation beispielsweise, Platz für Helm und Werkzeug, eine Ablage für die Aktentasche oder den Fahrradkorb und einen Haken zum Trocken der Regenkleidung. Damit auch im Dunkeln das Parken im Fahrradschuppen problemlos klappt, sollte eine gute Beleuchtung nicht fehlen.

Individueller Holzhausneubau.
Wir beraten Sie gerne!
Zimmerei für Dachsanierung
Mehr Informationen zum Thema Nebengebäude unter +49 (0) 8382 2731 683
Wir beraten Sie gerne!
Angebot anfordern
E-Mail

Auf dem Weg zum idealen Fahrradschuppen
Folgende Fragen helfen dabei, den optimalen Fahrradschuppen zu planen:

  • Wie viele Räder sollen Platz haben?
  • Sollen die Räder im Schuppen angeschlossen werden, oder soll der Schuppen abschließbar sein?
  • Wie viel Fläche auf dem Grundstück steht für den Fahrradschuppen zur Verfügung?
  • Gibt es bereits einen befestigten Boden, zum Beispiel Teer oder Pflaster?
  • Ist ein Stromanschluss möglich?
  • Soll eher eine kleine Fahrradbox entstehen, oder ein begehbarer Fahrradschuppen?
  • Soll im Schuppen Platz für eine kleine Fahrradwerkstatt sein?
  • Möchten Sie Helme, Pflegemittel, Wetterschutzkleidung etc. im Fahrradschuppen unterbringen?
  • Sollen alle Fahrräder nebeneinander stehen, planen Sie eine Bodenhalterung für die Räder oder/und eine Wandaufhängung?
  • Ist auch die Unterbringung anderer Fahrzeuge geplant, wie Motorrad, Roller, Kinderfahrzeuge oder Kinderwagen?
  • Soll der Fahrradschuppen in einen Carport integriert werden?
  • Soll der Schuppen ans Haus angebaut werden?
  • Ist ein freistehender Fahrradschuppen geplant?
  • Welchen Stil soll der Schuppen haben?
  • Welche Dachform passt zum Haus, zur Garage oder zum Carport?
  • Wie soll die Fassade aussehen?

Diese Fragen helfen Ihnen dabei, eine erste Vorstellung von Ihrem Fahrradschuppen zu entwickeln - die Details besprechen wir gerne mit Ihnen. Bei uns können Sie Materialien auswählen und die Fassade nach Ihren Wünschen gestalten. Machen Sie einen Termin mit uns aus! Sie erreichen uns telefonisch unter der Nummer +49 (0) 8382 2731 683 oder per Mail an info(at)joos-holzbau(dot)eu